Black Devils können noch siegen

Fiasko am SaisonendeFiasko am Saisonende
Lesedauer: ca. 1 Minute

Es schien fast unmöglich – doch es hat geklappt. In der Qualifikationsrunde zur Regionalliga NRW gelang dem GSC Moers endlich der erste Sieg der ganzen Saison. In der Hauptrunde gab es lediglich ein 5:0 am Grünen Tisch, nun gewannen die Black Devils Niederrhein gegen den EC Bergisch Land. Und das gleich mit 8:3 (5:3, 1:0, 2:0). Einsatz und Wille stimmten bei den Moersern, die so die 5:3-Führung nach 20 Minuten kontinuierlich ausbauten. Allerdings verletzten sich einige Devils-Spieler während des Spiels, so dass der GSC stark geschwächt ins nächste Spiel gegen Hamm gehen wird. Die Tore für Moers erzielten Hendrik Benken (2), René Cobe, Felix Kolewe, Marek Skryzwanek, Jens Gellrich, Marco Branko Goncalves und Tobias Krins. Strafen: Moers 22, Solingen 24.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Jetzt die Hockeyweb-App laden!