Bei Sieg im Kreisderby winkt die Aufstiegsrunde

Kobras zweimal gegen NeuwiedKobras zweimal gegen Neuwied
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im letzten Spiel der Vorrunde der Landesliga NRW am kommenden Sonntag um 19 Uhr geht es für die Dinslakener Kobras 1b in eigener Halle gegen den Kreisrivalen EHC Wesel um alles. Zwar reichen dem Team von Trainer Oliver Küpper zwei Punkte, doch an ein Penaltyschießen will man gar nicht erst denken. „Lotto kann meine Mannschaft Samstags spielen, am Sonntag wird auf dem Eis gespielt und da zählt nur ein Sieg nach regulärer Spielzeit“, so Küpper, der in diesem Match wieder auf Marvin Vollbrecht zurückgreifen kann, der seine Sperre abgesessen hat. Im Derby geht es aber nicht nur um Nachbarschaftsrivalität, sondern um die Aufstiegsrunde zur Verbandsliga, die Küpper auf keinen Fall verpassen will.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!