Bären wollen Revanche gegen Herford

Bären wollen Revanche gegen HerfordBären wollen Revanche gegen Herford
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Sonntag wollen sich die Deichstädter für diese Niederlage revanchieren. Mit dem Sieg vom letzten Sonntag gegen Netphen im Rücken werden die Bären auch am Sonntag wieder alles geben um die nächsten drei Punkte einzufahren. Trainer Jens Hergt wird wieder auf Dennis Stroeks zählen können, der seine Strafe abgesessen hat. Allerdings fällt Goali Alexander Rodens definitiv noch aus, ebenso wie Christopher Zeh. Bei Tim Grundl dürfte die Entscheidung über seinen Einsatz erst am Sonntag fallen, da er mit Rückenbeschwerden unter der Woche nicht am Training teilnehmen konnte. Wie schon gegen den EHC Netphen wird Hergt somit auf einen verminderten Kader zurückgreifen müssen. Dennoch ist das Team zuversichtlich, dass die Punkte gegen die bisher ungeschlagenen Ice Dragons in Neuwied verbleiben. Spielbeginn im Neuwieder Ice-House ist am Sonntag um 19 Uhr.

Zusätzlich haben alle Fans wieder die Möglichkeit, sich Eintrittskarten für das Spiel gegen die Löwen Frankfurt am 7. November zu sichern. Zu dieser Partie werden nach aktuellem Stand sieben bis acht Fanbusse aus Frankfurt erwartet, sodass die Möglichkeit besteht, dass die Begegnung vor einer Rekordkulisse stattfinden wird. Der EHC Neuwied rät daher seinen Anhängern, sich die Tickets frühzeitig zu sichern, weil an der Abendkasse bei Erreichen der Zuschauerobergrenze keine weiteren Karten verkauft werden können.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!