Bären wollen punkten

Der krönende Abschluss in Neuwied blieb ausDer krönende Abschluss in Neuwied blieb aus
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wenn man in Neuwied von einem möglichen Punktgewinn in Hamm spricht, ist dies sicherlich mehr eine Hoffnung, als ein Ziel. Immerhin mussten sich die Bären im Hinspiel auf eigenem Eis bereits mit 1:7 geschlagen geben. Und dennoch – betrachtet man den Spielverlauf dieser Niederlage, so ist doch etwas Hoffnung berechtigt. Mit dieser Einstellung reisen die Bären am Freitagabend nach Hamm und zeigen damit, dass sie die Punkte nicht kampflos abliefern wollen. Dass beim Tabellendritten nicht unbedingt ein Sieg zu erwarten ist, liegt auf der Hand. Zu deutlich sind die Unterschiede zwischen den Top-Teams der Liga und dem Rest. Doch in vielen Spielen konnte der EHC Neuwied zeitweise dagegen halten. Warum sollte dies nicht auch einmal über die gesamte Spielzeit gelingen? Spielbeginn in Hamm ist am Freitag, um 19.30 Uhr.

Unter völlig anderen Voraussetzungen geht es dann am Sonntag in die Heimpartie gegen den EHC Troisdorf. Hier wollen die Bären die Punkte unbedingt im Neuwieder Icehouse behalten. Bereits im Hinspiel gelang den Deichstädtern ein Sieg nach Penaltyschießen. Diesmal sollen schon in der regulären Spielzeit die Fronten klar abgesteckt werden. Aber Achtung – mit einer denkbar knappen Niederlage im Penaltyschießen gegen den Neusser EV wussten die Dynamits am letzten Wochenende durchaus zu überzeugen. Somit erwartet die Neuwieder Fans am Sonntag um 19 Uhr eine spannende Begegnung.