Bären sind Neuwieder "Mannschaft des Jahres"

Der krönende Abschluss in Neuwied blieb ausDer krönende Abschluss in Neuwied blieb aus
Lesedauer: ca. 1 Minute

Für ihre außergewöhnlichen Leistungen wurde die Mannschaft der Neuwieder Bären am vergangenen Freitag zur "Mannschaft des Jahres" in Neuwied gewählt. Sie setzte sich damit gegen namhafte Konkurrenten durch und konnte von den Verantworlichen der Stadt die verdienten Glückwünsche entgegennehmen.

Nach der Saison ist vor der Saison. So auch bei den Neuwieder Bären. Kurz nach dem Ende einer starken Saison sind die Bären mit ihren Planungen für die Saison schon relativ weit fortgeschritten. Neben Neuzugang Christian Neumann von den Realstars aus Bergsich Gladbach, einigten sich die Verantwortlichen auch auf ein weiters Engagement des Neuwieder Kapitäns Jens Hergt. Ebenso das Torhüter-Duo Neurath und Siekmann bleiben den Bären erhalten. Alexander Neurath der von den Fans zum Spieler der Saison 2007/2008 gewählt wurde, gab dem EHC ebenso sein Ja-Wort wie Tim Siekmann, der in der vergangenen Saison mit Klasseleistungen seine Ambitionen beim EHC unterstrich. Ebenfalls an Bord in der neuen Saison ist Sympathieträger Andreas Halfmann sowie Tim Grund, Igor Engelmann und Sergej Lackmann. Damit nimmt der Kader der Bären bereits früh klare Konturen an. Mit den anderen Spielern des EHC aus der vergangenen Saison wurden bereits vielversprechende Gespräche geführt, so dass die nächsten Vertragsverlängerugnen in den kommenden Tagen unter Dach und Fach sein könnten. Neu im Kader der Bären ist auch Juniorenspieler Dominik Kley, der bereits ab für die gesamte Vorbereitungsphase mit von der Partie sein wird.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!