Bären auf Platz vier

Bären unterliegen mit 3:6Bären unterliegen mit 3:6
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der EV Bitburg hat auch das Rückspiel um Platz drei im Verbandsligapokal NRW gegen die Ratinger Ice Aliens 1b verdient mit 4:10 verloren.

Die Bären, wieder nur mit der Minimalbesetzung von neun Feldspielern gestartet, mussten bereits nach 34 Sekunden den ersten Gegentreffer hinnehmen, konnten zwar zwischenzeitlich ausgleichen, dennoch ging das erste Drittel mit 1:3 an die Aliens. Im zweiten Spiel wurde die Partie dann zunehmend ruppiger und die beiden Schiedsrichter hatten Schwierigkeiten, die Gemüter zu beruhigen. Beide Teams nutzten die Überzahlsituationen aus, aber auch das Mitteldrittel ging mit 2:4 an die Gäste. Im Schlussabschnitt schwanden dann bei den Bären die Kräfte, mittlerweile nur noch mit acht Feldspielern, da Patrick Berens nach einem unkorrekten Körperangriff verletzt ausfiel. Alle vier Bitburger Tore erzielte Lukas Golumbeck.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!