Bären 1b spielen in der Regionalliga Rheinland-Pfalz

Bären unterliegen mit 3:6Bären unterliegen mit 3:6
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auf der Verbands- und Termintagung des Rheinland-Pfälzischen Eissport-Verbandes wurde die Umbennung der Landesliga in Regionalliga Rheinland-Pfalz und die Austragung der Spiele in Einfachrunde und regulärer Spielzeit beschlossen. Allerdings haben sich die Clubs da auf eine verwirrende Bezeichnung geeinigt – schließlich ist die Regionalliga die Spielklasse, in der man sich ein Aufstiegsrecht zur Oberliga erwirbt. Rheinland-Pfalz-Liga trifft es da schon eher.

Die 1b-Mannschaft des EV Bitburg hat hier die Möglichkeit, mit den in Bitburg trainierenden Amerikanern, die in Spangdahlem stationiert sind, ein Team zu bilden und hoffen in dieser Saison nochmals um die Meisterschaft mitspielen zu können.

Weiter ist es ein Anliegen in der 1b-Mannschaft junge Spieler zu integrieren, an einen regulären Spielbetrieb im Seniorenbereich heranzuführen und um diese später, nach Möglichkeit, in der ersten Mannschaft der Bären einzusetzen. In den vergangenen Spielzeiten wurden die Begegnungen im Turniermodus ausgetragen, Dabei wurde an einem bzw. zwei Tagen der „Wochenendsieger“ und schließlich der Landesliga-Meister ausgespielt. Konnten die Bären 1b in der Saison 2006/07 noch die Meisterschaft erringen, so mussten sie sich in der letzten Saison 2007/08 dem Neueinsteiger Puckers Luxemburg mit nur einem Punkt weniger geschlagen geben.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!