Auswärtssieg in Mainz

Auswärtssieg in MainzAuswärtssieg in Mainz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auch ohne Marc Bares (verletzt) und Helmut Thurner (berufliche Gründe) reisten die Bären mit 16 Feldspielern und zwei Torhütern nach Mainz. Nach starken ersten 20 Minuten konnte man mit einem beruhigendem 7:0-Vorsprung in die Pause gehen. Eigentlich sollte die Torreigen weitergehen, jedoch fand die Scheibe trotz zahlreicher Chancen und schönen Spielzügen nicht mehr so Recht den Weg ins gegnerische Netz finden und es folgten „nur“ noch drei Treffer. Im Schlussdrittel dezimierten die Gäste sich selbst mit unnötigen Fouls, was zur Folge hatte, dass man neben eigenen drei Treffern auch zwei Gegentore hinnehmen musste.

Torschützen: Tom Barth (3), David Müller,  Andreas Weiler, Nils Kinzig, Patrick Berens (je 2), Ronny Hähnel, Marco Hillgärtner.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!