Auswärtsklatsche in Lippstadt

Grizzlies gewinnen klar gegen WiehlGrizzlies gewinnen klar gegen Wiehl
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im Landesliga-Pokal kassierten die Eschweiler Grizzlies eine 3:9 (2:3, 1:5, 0:1)-Niederlage bei Kristall Lippstadt. Dabei hatte die Partie durchaus verheißungsvoll begonnen. Bereits der erste Wechsel brachte den Grizzlies den erhofften besseren Start und Eugen Lemmer traf zum 1:0. Doch der Ausgleichstreffer der Gastgeber folgte bereits in der vierten Spielminute. Anschließend konnte Lippstadt in der elften und 14. Minute die Führung zum 3:1 erzielen. Noch in der 14. Minute verkürzte Konstantin Erlich auf 2:3. Zwar gelang Eschweiler durch Jens Schiffers im zweiten Drittel das 3:3 – doch dann brachen alle Dämme. Bereits zur ersten Pause lag der EEV mit 3:8 hinten und kassierte in der Schlussperiode noch den neunten Gegentreffer. Die Grizzlies spielen am kommenden Freitag, 8. Februar, zuhause gegen den EV Duisburg 1b. Spielbeginn ist um 20:30 Uhr.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!