Ausfälle vor Neuwied-Spiel

Highlander treffen auf Rote TeufelHighlander treffen auf Rote Teufel
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auf eine weite Reise gehen die Lauterbacher Highlander am Sonntag, 26. November. Der VERC Lauterbach tritt in der Regionalliga Hessen beim VFE Neuwied an. Dabei musste Trainer Horst Fahl eine Reihe von Absagen hinnehmen. So fehlt der verletzte Goalie Oliver Ebenrett. Ein schwer zu ersetzender Ausfall ist Falk Ozellis. Der frühere DEL-Profi kann aus privaten Gründen die Reise nach Neuwied nicht antreten. Mit einem Sieg in Neuwied wollen die Highlander die heiße Phase vor dem Derby gegen die Roten Teufel Bad Nauheim einleiten. So laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren für Bertram Höhl und seine Vorstandsriege: „Wir wollen dieses Highlight nutzen und dafür Sorgen, dass es in Lauterbach ein Eishockeyfest für die Region wird.“ So werden am 3. Dezember gegen Bad Nauheim die Tageskassen frühzeitig geöffnet werden. Jeder Highlander-Fan, der eine Trommel mitbringt, erhält einen Fanartikel gratis. „Wir müssen alles dafür tun, dass unser Heimspiel kein Auswärtsspiel wird“, so Höhl.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!