Auftaktsieg für den EC Siegerland

ECS geht mit Sieg in die SommerpauseECS geht mit Sieg in die Sommerpause
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im ersten spiel des Landesligapokals konnte der EC Siegerland beim 10:4 (3:1, 2:2, 5:1) auswärts gegen den ESV Bergkamen den ersten Sieg verbuchen.

Jörg Deske, Ruben Balthasar und erneut Deske trafen im ersten Drittel zur 3:1-Führung für die Netphener; das Gegentor markierte Bastian Heidloff. Im zweiten Drittel war das Spiel von Beginn an durch viele Strafzeiten auf beiden Seiten zerfahren. Nach einer Unaufmerksamkeit kamen die Bergkamener durch Jan-Holger Feige zum 2:3-Anschlusstreffer (29.). Jörg Deske hatte eine Minute später die passende Antwort und stellte mit seinem Tor zum 4:2 den alten Abstand wieder her. Das dritte Tor der Heimmannschaft erzielte Stefan Kornrumpf mit einem satten Schuss von der „Blauen“, bei dem er ECS-Goalie Christian Wittwer keine Chance ließ. Doch auch auf dieses Tor hatten die Keiler die passende Antwort. In Unterzahl vollendete Ruben Balthasar einen Konter (38.). Die Tore durch Joachim Groos und Florian Fischbach brachten im leztten Drittel die Entscheidung. Nach dem 4:7 der Gastgeber durch Tim Rodloff erzielten Jörg Deske (2) und Florian Fischbach drei weitere Tore zum verdienten 10:4-Sieg.