Auftakt verschlafen

Hamm plant sechs Punkte einHamm plant sechs Punkte ein
Lesedauer: ca. 1 Minute

Große Erwartungen waren in dieses Topspiel gesetzt worden, doch die Young Stars Hamm haben die ersten fünf Minuten wohl noch in der Kabine verbracht – und so stand es nach 5:15 Minuten bereits 3:0 für die Moskitos Essen, die die Partie schließlich mit 7:5 für sich entschieden.

Nach den drei Gegentoren kamen die Hammer wieder ins Spiel zurück und erkämpften sich immer mehr Chancen, doch endeten diese meistens am Moskitos-Schlussmann, der erstmals in der 16. Minute nach einem Tor von Jiri Svejda hinter sich greifen musste. Im zweiten Abschnitt ging es mit hohem Tempo weiter. Jetzt kamen die Young Stars frischer aus der Kabine und erzielten in der 21. Minute den Anschluss zum 2:3 und waren danach deutlich präsenter. Doch eine Unkonzentriertheit der Verteidigung wurde sofort bestraft. So gelang Essen in der 36. Minute gelang das 4:2. Im Schlussdrittel war die Partie ausgeglichen; so schossen beide Mannschaften noch drei Tore. Die Treffer für Hamm erzielten in der Jiri Svejda (46.), Christian Gose (56.) und Carsten Plate (60.).

Jetzt die Hockeyweb-App laden!