Aufstiegsduell in der Bärenarena

Bären unterliegen mit 3:6Bären unterliegen mit 3:6
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am kommenden Sonntag, 19 Uhr, kommt die Eintracht aus Frankfurt zum entscheidenden Spiel um den Aufstieg für die Bitburger Bären (oder für den Verbleib der Adler) in der Regionalliga Hessen ins Eisstadion am Südring. Die Eintracht hat ein Spiel weniger, muss nun am Freitag in Lauterbach mindestens einen Punkt holen, will man am Sonntag in Bitburg noch den Klassenerhalt schaffen. Daher können die Bären aus eigener Kraft den Sprung nach oben realisieren. Den Grundstein dafür legten sie am letzten Sonntag beim Hinspiel in Frankfurt. Dort gewann der EVB mit 4:3 nach Penaltyschießen. Der EVB kann gleichzeitig seinen Fans Neuzugang David Müller (ESC Trier) präsentieren. David Müller ist trotz seiner Jugend schon viel rumgekommen. Der 23-Jährige spielte unter anderem beim ETC Crimmitschau und bei den Jungadler Mannheim in der DNL. Er gilt als Wirbelwind, der bereits in der letzten Saison in der ersten Mannschaft von Bad Nauheim durch schnelles und respektloses Spiel nach vorne zu überzeugen wusste. Die Bären haben für das entscheidende Spiel wieder eine Fanaktion gestartet. Wer zu dem Spiel gegen die Eintracht eine Trommel, Fanfare oder vergleichbares Anfeuerungsmaterial mitbringt und damit zur guten Stimmung beiträgt, erhält ermäßigten Eintritt.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Jetzt die Hockeyweb-App laden!