Auch der HEV lehnt Angebot auf Regionalliga ab

Angstgegner Grefrath geschlagen – aber Pokalsieg verpasstAngstgegner Grefrath geschlagen – aber Pokalsieg verpasst
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nachdem sowohl der EHC Neuwied als auch der Grefrather EC das Angebot, in die Regionalliga aufzurücken, abgelehnt haben, hat auch der Herforder EV dem Landes-Eissport-Verband NRW eine Absage erteilt. „Unsere Planung für die Verbandsliga läuft auf vollen Touren. Es wäre Unsinn, jetzt in die Regionalliga nachzurücken“, so der erste Vorsitzende Rainer Schäfer, „derzeit ist das finanzielle Risiko noch zu groß.“ So können sich die Herforder Eishockeyfans wieder auf eine schlagkräftige Truppe freuen, die auch in der nächsten Saison im oberen Tabellendrittel mitmischen will. Vor dem Hintergrund, dass die Liga in der nächsten Saison voraussichtlich noch stärker und ausgeglichener sein sollte, keine leichte Aufgabe. Deshalb schwitzen die Akteure von Trainer Andreas Ober bereits im Sommertraining, um die konditionellen Grundlagen zu schaffen.

Keine Tore zum Saisonabschluss
Salzgitter Icefighters beenden Meisterrunde auf Rang drei

​Mit zwei Torlos-Niederlagen verabschiedeten sich die TAG Salzgitter Icefighters am Wochenende aus der aktuellen Saison. Nach einem 0:6 (0:1, 0:1, 0:4) beim Hamburge...

Duell um Regionalliga-Titel in Nord und Ost
ECW Sande: Nord-Meister trifft auf Ost-Meister

​Es ist angerichtet: Der ECW Sande trifft im Play-off-Finale um den Meistertitel in der Regionalligen Nord und Ost auf die Schönheider Wölfe. Spiel eins der Best-of-...

Ein Spiegelbild der Saison
Sieg und Niederlage für den Hamburger SV zum Saisonabschluss

​Für das Regionalligateam des Hamburger SV ist seit Sonntagabend die Saison beendet – nach einem finalen Spielwochenende, das wie eine Zusammenfassung der Höhen und ...

Zum Abschluss keine Punkte
Hamburger SV verliert das letzte Auswärtsspiel der Saison

​500 Kilometer Anfahrtsweg nach Chemnitz für ein Spiel um die berühmte „goldene Ananas“, dazu ein Minikader – da war die Erwartungshaltung beim Team des Hamburger SV...

Die Moral bleibt intakt
Hamburger SV ringt die Chemnitz Crashers nach Verlängerung nieder

​Das Erreichen der Finalspiele der Meisterrunde der Regionalligen Nord und Ost war für beide Teams zwar bereits kein Thema mehr – trotzdem boten der Hamburger SV und...