ASV gibt Kader bekanntAltonaer SV

ASV gibt Kader bekanntASV gibt Kader bekannt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Regionalliga Nord hat in der Saison 2014/15 weiter an Qualität gewonnen. Aus der Oberliga Nord stieß der Adendorfer EC hinzu und auch die restlichen Teams konnten sich verstärken. Auch der Altonaer SV hat es geschafft, sich qualitativ zu verstärken und sich in der Breite noch besser aufzustellen. Dabei zahlte sich wieder der hervorragende Ruf des ASV als Anlaufpunkt für auswärtige Spieler, die es nach Hamburg verschlägt, aus. Als Top-Neuzugänge gelten Christoph Hicks vom HC Landsberg und auch Niklas Zimmermann vom ehemaligen Oberligisten ERV Schweinfurt. Die Verteidigung konnte durch Rafael Leip (Eintracht Frankfurt) und Jan Kischlat (Nürnberg) verstärkt werden. Vom Stadtrivalen Crocodiles Hamburg stößt Tim Schlüter zum ASV. Weiterhin rückt Nachwuchstalent Patrick Triebswetter aus dem eigenen 1b-Team in den Kader des Regionalliga-Teams. Auf der Torhüterposition möchte sich Thomas Schulz aus Wilhelmshaven nach längerer Eishockeypause wieder herankämpfen und sich über die 1b-Mannschaft empfehlen.

Das Testspiel bei den Harsefeld Tigers gewann Altona mit 7:4.

Der Kader:

Tor: Niels Söth, Dirk Sydow, Thomas Schulz.

Verteidigung: Rafael Leip, Christoffer Harms, Jan Kischlat, Thomas Teßmer (ehemals Rottluff), Martin Bonenberger, Chapin Landvogt, Björn Lehnen, Mario Smarslik, Marc Lüders.

Sturm: Christian Seifert, Janning Zachariassen, Patrick Triebswetter, Daniel Hawle, Timo Kantereit, Florian von Raven, Patrick Zink, Nico Nussbaumer, Niklas Zimmermann, Julian Frick, Christoph Hicks, Maximilian von Gratkowski, Stefan Porsch, Kai Wierzbinski, Kevin Schmoock, Tim Schlüter.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!