Arbeitssieg gegen Dinslaken

Sponsorenschießen der Ratinger Ice AliensSponsorenschießen der Ratinger Ice Aliens
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im ersten Aufeinandertreffen mit der 1b-Mannschaft der Dinslakener Kobras in der Verbandsliga-Pokalrunde verbuchten die Ratinger Ice Aliens einen 5:3-Sieg. Mit einen geschwächten Kader, Daniel Beenen und Benjamin Hanke mussten nach ihren Matchstrafen zum letzten Mal pausieren, sowie Sebastian Muhs und Robert Schubert die aus privaten Gründen am fehlten, tat sich die Mannschaft unnötig schwer. Entscheidend für den Sieg an diesem Abend war Keeper Markus Felkel, der die Aliens durch eine konzentrierte Leistung über 60 Minuten ein ums andere Mal im Spiel hielt.