Arbeitssieg für Solingen

Informationsveranstaltung in SolingenInformationsveranstaltung in Solingen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der EC Bergisch Land hat gestern Abend gegen den GSC Moers mit 2:1 (0:0, 0:1, 2:0) einen Arbeitssieg quittiert. Über 100 Zuschauer in der Eissporthalle an der Birker Straße sahen ein torarmes Spiel, indem es zwar Chancen über Chancen gab, aber eben keine Treffer. In der 34. Spielminute gingen die Gäste in Führung. Da rächte es sich, dass die Raptors ihre guten Gelegenheiten nicht in Zählbares ummünzen konnten. Im letzten Spielabschnitt änderte sich nicht viel am Spiel. Solingen drückte und Moers konterte, doch Tore fielen zunächst nicht mehr. Endlich war es soweit: In der 56. Spielminute platzierte Routinier Christian Becker den Puck zum Ausgleich im Tor des glänzend aufgelegten Moerser Keeper Oliver Nitz. Keine zwei Minuten vor Schluss schaffte Andre Könitzer den Siegtreffer. Am Sonntag müssen die Raptors nach Wiehl reisen. Mit einem Sieg könnten sich die Klingenstädter sogar auf den dritten Tabellenrang vorarbeiten. Das Spiel beginnt um 17.15 Uhr.