Aliens wollen endlich punkten

Sponsorenschießen der Ratinger Ice AliensSponsorenschießen der Ratinger Ice Aliens
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Ratinger Ice Aliens, die schon eine Krisensitzung (ohne Trainer Wilczek!) hinter sich haben, wollen am morgigen Freitag beim Heimspiel (Beginn 20 Uhr) gegen Lippe-Hockey Hamm die ersten Punkte einfahren und möglichst am Sonntag in Essen nachlegen. In Hamm steht Ex-Nationalverteidiger Andreas Pokorny an der Bande, der vor der Saison vom Ligakonkurrenten Iserlohn 1b kam. Mit Brent Griffin und Robert Hashimoto stehen zwei Nordamerikaner im Kader. Zu diesem Spiel werden zahlreiche Fans aus Hamm erwartet; ein Fanbus ist bereits ausgebucht. Wilczek kann voraussichtlich auf sein komplettes Team zurückgreifen.

Am Sonntag kommt es in Essen um 18.30 Uhr zum ersten Aufeinandertreffen mit den Moskitos. Auch die Essener haben sich die Dienste zweier Ausländer gesichert. Neben dem Schweden David Bromé (kam vom Ligarivalen Neusser EV) ist das der Niederländer Kevin Bruijsten von den Amstel Tigers Amsterdam. Das Team, das von Juris Kruminsch trainiert wird, ist relativ jung.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!