Aliens wählen am 17. Juni

Sponsorenschießen der Ratinger Ice AliensSponsorenschießen der Ratinger Ice Aliens
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Mittwoch, 17. Juni, beginnt um 20 Uhr die diesjährige ordentliche Jahreshauptversammlung der Ratinger Ice Aliens im Angersaal der Dumeklemmerhalle (Stadthalle, Schützenstr. 1). Neben den Berichten über das abgelaufene Geschäftsjahr stehen zahlreiche Wahlen zum Vorstand und Verwaltungsrat auf der Tagesordnung. Die Mitglieder werden, abgesehen von den Positionen des Sportobmanns und des Schriftführers, alle Ämter des geschäftsführenden und erweiterten Vorstands turnusmäßig wählen. Wahlberechtigt sind alle Mitglieder, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Außerdem wird über die Planungen für die nächste Saison informiert.

Darüber beginnt am Dienstag, 9. Juni, um 20 Uhr, die nächste Fananhörung. Hier werden die Fans in regelmäßigen Abständen über den Fortschritt der Planungen für die kommende Saison informiert. Außerdem besteht die Möglichkeit, Fragen an Vorstand und Trainer zu richten und aus erster Hand beantwortet zu bekommen. Darüber hinaus werden auch wieder einige Spieler anwesend sein. Für dieses Mal haben sich die Torhüter Bastian Jakob und Dennis Kohl, Verteidiger Benjamin Jakob sowie Stürmer Sebastian Haßelberg angekündigt. Wie bereits angekündigt, findet die Anhörung diesmal im „Toms on the Rocks“, Hans-Böckler-Str. 2 (Ecke Bechemer Str.) in Ratingen-Mitte, statt.

Keine Tore zum Saisonabschluss
Salzgitter Icefighters beenden Meisterrunde auf Rang drei

​Mit zwei Torlos-Niederlagen verabschiedeten sich die TAG Salzgitter Icefighters am Wochenende aus der aktuellen Saison. Nach einem 0:6 (0:1, 0:1, 0:4) beim Hamburge...

Duell um Regionalliga-Titel in Nord und Ost
ECW Sande: Nord-Meister trifft auf Ost-Meister

​Es ist angerichtet: Der ECW Sande trifft im Play-off-Finale um den Meistertitel in der Regionalligen Nord und Ost auf die Schönheider Wölfe. Spiel eins der Best-of-...

Ein Spiegelbild der Saison
Sieg und Niederlage für den Hamburger SV zum Saisonabschluss

​Für das Regionalligateam des Hamburger SV ist seit Sonntagabend die Saison beendet – nach einem finalen Spielwochenende, das wie eine Zusammenfassung der Höhen und ...

Zum Abschluss keine Punkte
Hamburger SV verliert das letzte Auswärtsspiel der Saison

​500 Kilometer Anfahrtsweg nach Chemnitz für ein Spiel um die berühmte „goldene Ananas“, dazu ein Minikader – da war die Erwartungshaltung beim Team des Hamburger SV...

Die Moral bleibt intakt
Hamburger SV ringt die Chemnitz Crashers nach Verlängerung nieder

​Das Erreichen der Finalspiele der Meisterrunde der Regionalligen Nord und Ost war für beide Teams zwar bereits kein Thema mehr – trotzdem boten der Hamburger SV und...