Aliens-Reserve will Erster bleiben

Sponsorenschießen der Ratinger Ice AliensSponsorenschießen der Ratinger Ice Aliens
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der vorletzte Prüfstein der Verbandsliga-Hauptrunde steht für die Ratinger Ice Aliens 1b am Samstagabend an. Dann sind die Herforder Ice Dragons zu Gast am Sandbach und werden alles tun, um mindestens den dritten Tabellenplatz zu halten. Noch sind die Roosters aus Iserlohn im Rennen um die Aufstiegsrunde und sitzen den Ostwestfalen im Nacken. Herford muss also nichts weiter tun, als alle noch ausstehenden Begegnungen zu gewinnen. Wenn da nicht auch noch das Heimspiel gegen Grefrath wäre, die Mannschaft, die momentan den zweiten Tabellenplatz einnimmt.

Janusz Wilczek weiss um die Vorzeichen dieser Begegnung und wird seine Mannschaft entsprechend einstellen. Nach dem Erreichen der Aufstiegsrunde zur Regionalliga West ist das nächste Ziel der Abschluss der Hauptrunde als Tabellenführer. Ein Ziel, dass erreichbar ist, jedoch entsprechende Vorbereitung und das nötige Engagement der Mannschaft erforderlich macht. Leicht haben es die Herforder den Ice Aliens noch nie gemacht, doch kamen in der Mehrzahl sportlich interessante und spannende Begegnungen zustande. Es lohnt sich also sicherlich, die Begegnung live zu beobachten. Erstes Bully ist um 20:15 Uhr, der Eintritt ist wie immer frei.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!