Aliens-Reserve muss zweimal ran

Sponsorenschießen der Ratinger Ice AliensSponsorenschießen der Ratinger Ice Aliens
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das kommende Wochenende ist das erste und einzige mit zwei Spielen für die Ratinger Ice Aliens 1b. Am Freitag erwarten die Aliens die 1b-Mannschaft der Duisburger Füchse. Diese haben bereits zwei Spiele absolviert und dabei zwei Gesichter gezeigt. Gegen die Realstars gab es eine deftige 5:11-Niederlage, die 1b des Neusser EV wurde mit 5:2 besiegt. In dieser frühen Phase der Saison sagen die Ergebnisse sicherlich noch nicht genug aus, um die Stärke der Mannschaft beurteilen zu können. Doch werden sich die Ratinger wie gewohnt auf sich selbst konzentrieren und ihre Stärken ausspielen. Spielbeginn am Sandbach ist um 19:30 Uhr.

Am Sonntag geht es dann nach Wesel zu den Eiswieseln. Die Mannschaft von Stefan Piwonski hat in der Vorbereitung vier Spiele absolviert und diese alle verloren. Zweimal war die 1b der Gegner und konnte mit 14:3 und 7:2 deutliche Ergebnisse erzielen. Für die Weseler ist es das erste Meisterschaftsspiel der Saison. Trainer Piwonski steht ein Mix aus einigen erfahrenen Spielern, gemischt mit vielen Nachwuchskräften zur Verfügung. Die Routine der Ratinger sollte auch in dieser Begegnung eine entscheidende Rolle spielen. Erstes Bully in Wesel ist um 19:00 Uhr.