Aliens in Neuss

Sponsorenschießen der Ratinger Ice AliensSponsorenschießen der Ratinger Ice Aliens
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit dem Auswärtsspiel am 2. Weihnachtstag in Neuss (Spielbeginn 19Uhr) geht für die Ratinger Ice Aliens eine erfolgreiche Vorrunde in der Regionalliga NRW zu Ende. Bereits vier Spieltage vor deren Ende stand die Teilnahme an der Aufstiegsrunde fest. Die letzten Auswärtsspiele in Düsseldorf und Dortmund wurden von mehreren hundert Fans begleitet, die ihren Spaß am heimischen Eishockey wieder gefunden haben.

Der Weihnachtsgegner der Aliens ist nach einem starken Start auf Platz sechs zurückgefallen. Der Weggang von Top-Scorer André Grein und der lange Ausfall von Daniel Hatterscheid waren nicht richtig zu kompensieren. Das Team aus Neuss wird von Andrej Fuchs, einem alten Bekannten, trainiert. Auch dessen Bruder Boris ist mit von der Partie. Im ersten Saisonspiel zwischen den Kontrahenten holten die Neusser einen 0:3-Rückstand am Sandbach auf und mussten sich erst im Penaltyschießen geschlagen geben.

Am 4. Januar starten die Ratinger Ice Aliens in die Aufstiegsrunde. Gegner beim ersten Auswärtsspiel sind die Crocodiles aus Darmstadt. Das erste Heimspiel der Runde beginnt am 11. Januar um 18 Uhr gegen die 1b der Düsseldorfer EG.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!