Aliens-Coach: Große Ziele

Sponsorenschießen der Ratinger Ice AliensSponsorenschießen der Ratinger Ice Aliens
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am gestrigen Dienstagabend erklärte Alexander Jacobs, der neue Coach der Ratinger Ice Aliens, dass das Ziel in der kommenden Saison sein müsse, um Platz eins mitzuspielen. „Mehr als eine Teilnahme an der Aufstiegsrunde soll es aber schon sein“, schwächte Wilfried Tursch als zweiter Vorsitzender ab. Mit dem Sommertraining will Jacobs spätestens Anfang Juli starten. Auf die Frage, wie und wann denn der Spielerkader komplettiert würde, erklärte Tursch laut Pressebericht, dass in den nächsten Tagen und Wochen mit der Bekanntgabe von weiteren Verpflichtungen zu rechnen sei. So werden auch einige ehemalige junge DNL-Spieler die Chance erhalten, sich für einen Vertrag bei den Ice Aliens zu empfehlen.

Die nächste Anhörung beginnt am Dienstag, 9. Juli, um 20 Uhr. Der Veranstaltungsort wird noch rechtzeitig bekannt gegeben.

Keine Tore zum Saisonabschluss
Salzgitter Icefighters beenden Meisterrunde auf Rang drei

​Mit zwei Torlos-Niederlagen verabschiedeten sich die TAG Salzgitter Icefighters am Wochenende aus der aktuellen Saison. Nach einem 0:6 (0:1, 0:1, 0:4) beim Hamburge...

Duell um Regionalliga-Titel in Nord und Ost
ECW Sande: Nord-Meister trifft auf Ost-Meister

​Es ist angerichtet: Der ECW Sande trifft im Play-off-Finale um den Meistertitel in der Regionalligen Nord und Ost auf die Schönheider Wölfe. Spiel eins der Best-of-...

Ein Spiegelbild der Saison
Sieg und Niederlage für den Hamburger SV zum Saisonabschluss

​Für das Regionalligateam des Hamburger SV ist seit Sonntagabend die Saison beendet – nach einem finalen Spielwochenende, das wie eine Zusammenfassung der Höhen und ...

Zum Abschluss keine Punkte
Hamburger SV verliert das letzte Auswärtsspiel der Saison

​500 Kilometer Anfahrtsweg nach Chemnitz für ein Spiel um die berühmte „goldene Ananas“, dazu ein Minikader – da war die Erwartungshaltung beim Team des Hamburger SV...

Die Moral bleibt intakt
Hamburger SV ringt die Chemnitz Crashers nach Verlängerung nieder

​Das Erreichen der Finalspiele der Meisterrunde der Regionalligen Nord und Ost war für beide Teams zwar bereits kein Thema mehr – trotzdem boten der Hamburger SV und...