Aliens 1b gegen Gladbach und Darmstadt

Sponsorenschießen der Ratinger Ice AliensSponsorenschießen der Ratinger Ice Aliens
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am kommenden Wochenende bestreiten die Ratinger Ice Aliens 1b zwei Spiele. Zunächst sind am Freitag Abend die Realstars aus Bergisch Gladbach zu Gast am Sandbach. In der vergangenen Saison spielte man noch gemeinsam die Hauptrunde der Verbandsliga. Als Tabellenzweiter stiegen die Realstars über die Pokalrunde in die Regionalliga auf. In der laufenden Saison hat sich die Teilnahme an der Pokalrunde erst am letzten Spieltag entschieden, als sich Dinslaken durch einen Sieg die Teilnahme an der Endrunde sicherte. In der Bergischen Mannschaft sind noch viele bekannte Gesichter, doch hat das Team gegenüber der Ratinger 1b die Erfahrung der Regionalliga-Hauptrunde. Die Vorzeichen sind also ähnlich, wie gegen Troisdorf. Doch Trainer und Mannschaft wollen auf eigenem Eis den verpatzten Auftakt wieder gut machen und werden alles daran legen, am Ende einen Erfolg zu verbuchen.

Am Sonntag geht es dann nach Darmstadt, dem Meister der Hessenliga. Dem RSC ist in der vergangenen Woche ein ähnlicher Auftakt widerfahren wie den Ice Aliens. In Grefrath kam man mit 1:10 unter die Räder. Doch dies ist kein eindeutiger Hinweis auf die Qualität der Mannschaft, die Hessen bleiben zunächst einmal eine unbekannte Grösse. Doch die Ratinger 1b hat sich in dieser Saison auf fremdem Eis stets gut präsentiert, so dass Trainer Wilczek mit seinem Team vorbehaltlos auf die Reise geht.

Erstes Bully ist am Freitag um 20 Uhr am Sandbach, am Sonntag in der Eishalle Darmstadt um 18 Uhr.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!