Alexander Rodens vervollständigt Torwartgespann

Wölfe verzichten auf Oberliga-TeilnahmeWölfe verzichten auf Oberliga-Teilnahme
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Harzer Wölfe haben ihr Torwartgespann für die kommende Saison vervollständigt. Alexander Rodens wird neben Tobias Bannach das Tor des Regionalligisten hüten.

Rodens stand in der vergangenen Saison beim VFE Neuwied in der Regionalliga Hessen im Tor. Zuvor konnte der Keeper als Back-up beim SC Mittelrhein bereits erste höherklassige Luft in der Oberliga schnuppern. Geboren wurde der Torwart am 17. September 1986 und ist somit noch 20 Jahre jung.

In den bisher für die Wölfe absolvierten Vorbereitungspartien konnte Rodens durch schnelle Reaktionen, gutes Stellungsspiel und flinke Beine überzeugen. Gegen die Hannover Indians ließ der junge Keeper in 30 Minuten nur zwei Gegentore zu. Auch gegen die Young Roosters Iserlohn zeigte Rodens eine starke Vorstellung.