Akademiker erwarten den Verfolger

Akademiker für Ligaauftakt gerüstetAkademiker für Ligaauftakt gerüstet
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach dem Sieg im dritten Lokalderby gegen den ECC Preussen will FASS Berlin am Samstag gegen den EHC Jonsdorfer Falken die nächsten drei Punkte einfahren.

Kein leichtes Unterfangen, da dem Team von FASS-Coach Chris Lee die beiden Verteidiger Benjamin Hüfner und Jörn Kugler nicht zur Verfügung stehen. Während Hüfner im Rahmen der Förderlizenzregelung für die Dresdener Eislöwen in der 2. Bundesliga am Puck ist, verweilt Jörn Kugler aus privaten Gründen für eine Woche in Kanada. Dafür sind die beiden Stürmer Daniel Kuch und Marcel Heinze wieder dabei.

Für gute Laune bei Benjamin Hüfner sorgte zudem die Nachricht, dass er in den Kader der U19-Nationalmannschaft beim Fünf-Nationen-Turnier in Norrköping/Schweden vom 9. bis zum 14. Februar berufen wurde. Neben Deutschland und Gastgeber Schweden sind noch die Teams aus Finnland, Tschechien und der Schweiz am Start.

Das Spiel gegen die Falken ist die einzige Begegnung für die Berliner an diesem Wochenende. Mit einem Sieg können die Akademiker auch bei einem Sieg der Falken am Sonntag gegen den ECC Preussen vor den Zittauern in der Tabelle bleiben.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!