Akademiker auf Punktejagd im Erzgebirge

Akademiker für Ligaauftakt gerüstetAkademiker für Ligaauftakt gerüstet
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Samstag sind die Akademiker zu Gast im Schönheider Wolfsbau. Das Ziel von FASS Berlin ist klar, nach den bisherigen Ergebnissen gegen die Wölfe sollen es erneut drei Punkte sein. Zwar sind die Gastgeber personell angeschlagen, aber die beiden Topscorer der Liga, nämlich Daniel Jun und Miroslav Jenka, kommen aus Schönheide. Und das macht die Sache alles andere als einfach.

Das Team von FASS-Coach Chris Lee will sich für die Heimniederlage in der letzten Woche gegen die Jonsdorfer Falken rehabilitieren; daher wird es wichtig sein, von Beginn an mit voller Konzentration ins Spiel zu gehen und unnötige Strafen zu vermeiden. „Mit 100 Prozent Einsatz sollten wir aber in der Lage sein, unser Ziel zu erreichen“, so Chris Lee, der sich natürlich auch der Tabellensituation bewusst ist: „Ein Sieg wäre wichtig, damit wir den Anschluss an die Plätze drei bis fünf halten.“

Neben dem Ausfall der beiden Verteidiger Benjamin Hüfner und Jörn Kugler muss Trainer Chris Lee auch auf die Stürmer Daniel Kuch und Rumid Masche verzichten. Vom DNL-Team der Eisbären Juniors verstärken Roberto Geiseler, Marcel Thomé, Thomas Supis und Vincent Schlenker die Akademiker. Eine willkommene Verstärkung für das Auswärtsspiel im Erzgebirge.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!