AEC präsentiert neuen Hauptsponsor

Verband wertet Abbruchspiel für AdendorfVerband wertet Abbruchspiel für Adendorf
Lesedauer: ca. 1 Minute

Kaum war die Ligentagung in Berlin zu Ende, da präsentiert der Adendorfer EC die wahrscheinlich beste Meldung des Sommers. Mit der Privatbrauerei Wittingen haben die Heidschnucken einen Hauptsponsor gefunden. Die Wittinger Brauerei unterstützt seit Jahren hochklassigen Sport (wie beispielsweise in der Fußball-Bundesliga den VfL Wolfsburg oder die Grizzly Adams Wolfsburg in der DEL) und freut sich jetzt auch auf die Partnerschaft mit den Adendorfern.

Doch nicht nur der neu gefundene Hauptsponsor macht Anlass zur Freude. In der vergangenen Woche konnte der AEC sämtliche Werbeflächen auf dem Trikot vermarkten. So verlängerten die Unternehmen tejo Wohnwelten, Adler Modemarkt, Elektro Kaufer, Lüneburger Autogas und der Truck Service Lüneburg ihre Verträge. Dazu kommen noch zwei weitere Sponsoren. In einem kurzem Statement zur nicht fristgerechten Überweisung der Kaution zur Regionalliga Nordost erklärte der Adendorfer EC, dass der Zeitpunkt der fälligen Überweisung zu einem für Adendorf ungünstigem Zeitpunkt kam und dass der Verein die neu gesetzte Frist bis zum 15. Juli einhalten werde.