AEC holt Hamburger Top-Scorer – HSV dementiert noch

Verband wertet Abbruchspiel für AdendorfVerband wertet Abbruchspiel für Adendorf
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Adendorfer EC hat den ersten Neuzugang gemeldet – während ihn der HSV allerdings noch nicht als Abgang bstätigt. So berichtet der AEC, dass er den 30-jährigen russischen Angreifer Andrey Gorbenko vom Hamburger SV für sich gewinnen konnte. Gorbenko erweckte mit seinen 23 Toren und 13 Assists in 18 Spielen in der letzten Saison nicht nur bei den Verantwortlichen des Adendorfer EC Aufmerksamkeit.

Der Rechtsschütze Gorbenko gilt mit seinen Parademaßen von 1,88 Meter Körpergröße und 93 Kilogramm Körpergewicht als starker Techniker mit großem Siegeswillen. Bevor es Gorbenko 2004 nach Deutschland zog, spielte er für das sibirische Team von Metallurg Nowokusnezkin Russlands zweithöchster sowie höchster Liga. In Adendorf soll Gorbenko mit seiner Wunsch-Rückennummer 42 auflaufen.

Andrej Gorbenko auf sein Saisonziel bei den Heidschnucken angesprochen, antwortete er: „Play-offs!“

Noch sieht der abgebende Verein, der Hamburger SV, den Wechsel aber nicht in trockenen Tüchern. So meldet der Verein: „Da aber unter anderem finanzielle Forderungen noch erledigt werden müssen, kann dieser Wechsel letztendlich noch nicht bestätigt werden. Andrey hat sich bisher noch nicht bei uns abgemeldet. Wir sind daher davon ausgegangen, dass er eigentlich im Team bleibt.“

4:1 gegen die Weserstars Bremen
Salzgitter Icefighters holen souveränen Sieg gegen den Meister

​Mit einem 4:1 (1:0, 2:1, 1:0) gegen die Weserstars Bremen holten die TAG Salzgitter Icefighters am Sonntagabend den dritten Sieg in Folge und sind damit vor rund 32...

Alles ist möglich
Trotz längst erreichter Zwischenziele siegt der HSV immer weiter

​Den Pokal gewonnen, die Meisterrunde vorzeitig erreicht – andere Teams würde angesichts einer derartig komfortablen Situation einen Gang zurückschalten. Nicht so di...

CET trifft im Pokal auf den Adendorfer EC
Timmendorf erwartet das Spektakel am Freitag

​Am kommenden Freitag, 11. Januar, kommt es zum echten Eishockey-Spektakel in der Eishalle am Timmendorfer Strand. Um 20.Uhr empfängt der Landesligist vom CE Timmend...

Zwei Punkte gegen Adendorf
Salzgitter Icefighters erobern Platz drei

​Mit einem 4:3 (1:1, 2:0, 0:2) gegen den Adendorfer EC setzten sich die TAG Salzgitter Icefighters am Sonntagabend erst in der Verlängerung durch und schieben sich d...

Den nächsten Schritt gemacht
HSV qualifiziert sich vorzeitig für Verzahnungsrunde mit dem Osten

​Das neue Jahr ist erst eine Woche alt – und schon kann die Regionalliga-Mannschaft des Hamburger SV den Haken hinter einem weiteren Saisonziel machen: Die gemeinsam...