AEC freut sich auf SaisonabschlussAdendorfer EC

AEC freut sich auf SaisonabschlussAEC freut sich auf Saisonabschluss
Lesedauer: ca. 1 Minute

Als Dankeschön für das zahlreiche Erscheinen der Eishockeyfans kann der Adendorfer EC am kommenden Samstag um 20 Uhr mit dem Spiel gegen den ECC Preussen Berlin noch einmal einen Leckerbissen anbieten, der auch sportlich sicherlich interessant ist. Das Hinspiel beim Meister der Regionalliga Ost konnten die Heidschnucken im Februar mit 4:2 gewinnen und auch am Samstag möchten sich die Adendorfer mit einem Sieg in die Sommerpause verabschieden. Freuen können sich die Fans hierbei auf ein Wiedersehen mit Anthony Eshun, der inzwischen für die Berliner die Schlittschuhe schnürt.

Doch nicht nur das Spiel soll ein Grund sein den AEC bei ihrem letzten Auftritt in dieser Saison zu unterstützen. Einem Abschlussspiel würdig ist für gute Stimmung gesorgt und so wird die Lüneburger Akustik-Power-Party-Band „Blau“ in den Pausen für Stimmung sorgen. Die Sommerbecker Dachs Brauerei spendiert zum Abschluss nach dem Spiel 50 Liter Freibier und wer eine tolle Erinnerung an diese Saison sucht, der ist bei der Trikotversteigerung genau richtig. Hier werden nach dem Spiel die zertifizierten originalen Heimspieltrikots versteigert. Die erste Stufe dieser Versteigerung ist bereits online unter www.adendorfer-ec.com und auf der Facebookseite der Heidschnucken (Adendorfer EC 1. Herren) angelaufen.

Zudem bietet der AEC am Samstag ein Nachlass von zehn Prozenz auf alle Fanartikel (gilt nicht für den Onlineshop) und das auch auf bereits schon reduzierte Ware. Des Weiteren können sich die Zuschauer am Fanstand pro Person ein Gratis-Mannschaftsposter der Heidschnucken abholen (solange der Vorrat reicht).

Für den Saisonabschluss haben die Heidschnucken die Eintrittspreise für Vollzahler gesenkt und so beträgt der Eintritt am Samstag ermäßigte fünf Euro für alle.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!