AEC erweitert die GeschäftsführungPlanung abseits des Eises

Finn Sonntag begrüßt Michael Dametz (rechts). (Foto: Verein)Finn Sonntag begrüßt Michael Dametz (rechts). (Foto: Verein)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Adendorfer EC stellt sich zur neuen Saison auch außerhalb des Eises neu auf. Die Eishockey-Betriebsgesellschaft, welche für den Spielbetrieb der ersten Herren zuständig ist, bestellte mit Michael Dametz einen neuen weiteren Geschäftsführer. Dametz übernimmt beim Adendorfer EC den kaufmännischen Bereich und ist zudem für das finanzielle Controlling zuständig.

Für den 53-jährige Barumer ist der AEC kein Fremdwort. Bereits seit vielen Jahren besucht Dametz die Spiele der Heidschnucken. Als Chief Executive Officer bei der Firma Floor-Tec International ist er zudem seit diesem Sommer Hauptsponsor der Heidschnucken.

Für die bisherigen geschäftsführenden Gesellschafter Finn Sonntag und Reiner Schölzke verspricht die Bestellung von Michael Dametz eine Entlastung in ihren Aufgabenfeldern. Finn Sonntag wird weiterhin die Geschäftsführung für den Bereich Sport und Marketing inne haben und Reiner Schölzke den Geschäftsbereich Verwaltung.

„Mit Michael Dametz ist es gelungen einen Fachmann aus der Wirtschaft mit dem nötigen Know-how ins Team zu holen, der mir unter anderem Entlastung für mein Aufgabefeld bringt und ich mich so wieder mehr auf mein eigentliches Aufgabengebiet konzentrieren kann. Wir möchten uns für die Zukunft, gerade im wirtschaftlichen Bereich, besser aufstellen und da war diese personelle Entscheidung unumgänglich“, so Finn Sonntag.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!