Adler starten mit Derby in neue Saison

Eintracht FrankfurtEintracht Frankfurt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Gegen die Eisteufel gab es schon lange kein Spiel mehr. Während die Eintracht in der Regionalliga bzw. Hessenliga spielte, jagten die Eisteufel dem Puck in der Landesliga hinterher. Durch die Umstrukturierung im hessischen Eishockey, spielen jetzt alle Teams wieder in einer großen Liga. Am Samstag wird man dann sehen, ob die Spieler von Neutrainer Daniel Heinrizi den eigentlichen Klassenunterschied unterstreichen können. Bei der Eintracht hat sich in Sachen Personal einiges getan im Sommer. Nach dem der bisherige Trainer Jay McNeill nach Cornwall, Kanada abgewandert ist, steht mit Daniel Heinrizi ein Neuer an der Bande. Auch Kapitän Stefan Eisenträger wird zukünftig woanders die Schlittschuhe schnüren. Aber es gibt auch Neuzugänge. Fest sind bisher Maurice Szutukowski und Stefan Schubert. Während Maurice einige Jahre Pause vom Eissport machte, spielte Stefan Schubert beim RSC Darmstadt. Über die Rückkehr von Stefan Schubert ist man besonders glücklich bei den Adlern. Er wird der Abwehr sicherlich große Stabilität geben. Weitere zwei Spieler stehen kurz vor der endgültigen Verpflichtung. Hier müssen noch einige Passdetails geklärt werden. Szutukowski und Schubert werden am Samstag um 17.30 Uhr bereits für die Adler auflaufen.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!