Abschiedsspiel für Marvin Krüger

Vorteil PreussenVorteil Preussen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Mittwoch, 11. November, findet das Ablösespiel für das Eigengewächs des ECC Preussen Juniors Berlin und den letztjährigen Topscorer des Meisterteams statt. Der ECC empfängt um 19.30 Uhr im Erika-Hess-Stadion das DEL-Team der Hannover Scorpions.

Bei den Spielern Kay Hurbanek, Björn Leonhardt, Holger Mix und Trainer Heiko Awizus dürften Erinnerungen an ihre Zeit in Hannover aufleben. Sie werden ihre EC- bzw. Scorpions-Trikots den Zuschauern präsentieren. Mittwochabend soll jedoch ein Spieler im Mittelpunkt stehen, der von den bisher neun Spielen der Scorpions in dieser Saison an acht Partien teilgenommen hat. Marvin Krüger (19) wird die Hälfte des Spieles an der Seite seines jüngeren Bruders Kim-Joel (17) spielen und dann zu den Scorpions wechseln. Kurios dabei, dass beide Brüder wegen der unterschiedlichen Altersklassen im Nachwuchs, noch nie miteinander in einer Mannschaft gespielt haben.