Abschiedsspiel für „Jenne“

Der krönende Abschluss in Neuwied blieb ausDer krönende Abschluss in Neuwied blieb aus
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ein letztes Mal will sich unser Eishockey-Urgestein Jens (Jenne) Hergt seinen treuen Fans als Spieler präsentieren. In seinem Abschiedsspiel mit den Neuwied-Allstars tritt er am Samstagabend um 20 Uhr gegen die Traditionsmannschaft der Kölner Haie an. Ein Jahr nach seinem offiziellen Ausscheiden aus dem aktiven Eishockeysport, meldet sich Jens Hergt somit noch einmal zurück, um seinen Abschied von einer großartigen Karriere zu feiern. Als 20-Jähriger kam Hergt 1994 aus Berlin in die Deichstadt. Dort spielte er beim alten EHC Neuwied in der 1. Liga und wurde zweimal Deutscher Meister des DEB (unterhalb der DEL). Mit dem SC Mittelrhein-Neuwied spielte er in den Folgejahren in der Oberliga. Den Neubeginn, zunächst mit dem VFE Neuwied, und später mit dem neuen EHC Neuwied konnte er noch eindrucksvoll gestalten. Als Kapitän führte er die neu zusammengestellte Mannschaft bis in die Regionalliga NRW. Das Abschiedsspiel findet nun am 17. April statt. Mit alten Weggefährten will sich Jenne Hergt an diesem Abend von seinen Fans verabschieden. Gegen die Kölner Haie darf er auf Unterstützung von folgenden Spielern hoffen: Marc Gronau, Mario Naster, Peter Juchem, Andreas Halfmann, Jaroslav Majer, Janne Kujala, Sami Leinonen, Ladislav Strompf, Juri Stumpf, Daniel Walther, Marek Golabek, Patrick Strauch, Otto Keresztes, Marco Heinrichs, Milos Piperski, Bubi Kuta und Ole Kopitz. Nach dem Spiel wird dann im Bistro des Neuwieder Icehouse noch kräftig weiter gefeiert. Der Erlös dieses Abends kommt dem Verein „Freunde und Förderer der Kinderklinik des Marienhaus-Klinikums St. Elisabeth“ zugute. Laut Hergt soll es ein fröhlicher Sportabend in Erinnerung an alte Zeiten mit einer tollen Feier nach dem Spiel werden. Die Band „Ohne Filter“ wird dabei mit ihrer Live-Musik kräftig einheizen. Hierzu hofft Jens Hergt auf reichlich Zuschauer, die am Samstag ab 19 Uhr im Neuwieder Icehouse dieser Veranstaltung beiwohnen wollen. Spielbeginn ist um 20 Uhr.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒
Jetzt die Hockeyweb-App laden!