2:8 statt 0:40

Fiasko am SaisonendeFiasko am Saisonende
Lesedauer: ca. 1 Minute

0:40 in der vergangen Saison. Diesmal nur ein 2:8 (0:2, 1:4, 1:2). Im Vergleich zum Vorjahr war die Regionalliga-Niederlage des GSC Moers beim EHC Dortmund bereits ein Erfolg. Grant dafür war Torwart Benjamin Flühmann, der mit seinen Paraden viele Chancen der Dortmunder vereitelte. Bis zur 18. Spielminute konnten die Moerser das Spiel ausgeglichen gestalten. Im zweiten Spielabschnitt produzierten die Moerser zu viele vermeidbare Fehler und verloren das Drittel mit 1:4. Am Sonntag kommt um 18.15 Uhr mit dem EC Bergisch Land der nächste Gegner.