2:8 nach 2:0

Sponsorenschießen der Ratinger Ice AliensSponsorenschießen der Ratinger Ice Aliens
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im Testspiel gegen den Regionalligisten Neusser EV sah es ein Drittel lang so aus, als könne der Verbandsligist Ratinger Ice Aliens mithalten. Am Ende stand jedoch mit 2:8 (2:2, 0:3, 0:3). Nach 14 Spielminuten führten die Ratinger durch Tore von Christian Schlesiger und Marvin Wintgen mit 2:0, bevor Neuss kurz vor Drittelende innerhalb von 15 Sekunden ausgleichen konnte. In den nächsten beiden Dritteln setzte sich die individuelle Erfahrung und das größere Potenzial durch, so dass der Neusser EV glatt mit 8:2 siegte.

Dabei profitieren die Neusser von zahlreichen Fehlern der Ratinger Spieler, die immer wieder die Scheibe verloren oder den Puck nicht konsequent aus dem Verteidigungsdrittel herausspielten. Allerdings mussten die Aliens erneut auf drei Verteidiger verzichten. Es fehlten Jürgen Schulz (Grippe), Peter Kalinowski (Rückenverletzung) und Marius Mühlenberg (Blinddarmoperation). Am Freitag kommt es um 20 Uhr am Neusser Südpark zum Rückspiel.

Tore: 1:0 (8:15) Christian Schlesiger, 2:0 (13:26) Marvin Wintgen, 2:1 (18:31) David Brome, 2:2 (18:46) Holger Schrills, 2:3 (23:50) James Dreseler, 2:4 (32:19) Dennis von der Heiden, 2:5 (34:06) Schahab Aminikia, 2:6 (40:12) Christian Perlitz, 2:7 (43:33) Kai Oltmanns, 2:8 (43:56) Tim Servos. Strafen: Ratingen 28, Neuss 32+20. Zuschauer: 473.