2:8 nach 2:0

Sponsorenschießen der Ratinger Ice AliensSponsorenschießen der Ratinger Ice Aliens
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im Testspiel gegen den Regionalligisten Neusser EV sah es ein Drittel lang so aus, als könne der Verbandsligist Ratinger Ice Aliens mithalten. Am Ende stand jedoch mit 2:8 (2:2, 0:3, 0:3). Nach 14 Spielminuten führten die Ratinger durch Tore von Christian Schlesiger und Marvin Wintgen mit 2:0, bevor Neuss kurz vor Drittelende innerhalb von 15 Sekunden ausgleichen konnte. In den nächsten beiden Dritteln setzte sich die individuelle Erfahrung und das größere Potenzial durch, so dass der Neusser EV glatt mit 8:2 siegte.

Dabei profitieren die Neusser von zahlreichen Fehlern der Ratinger Spieler, die immer wieder die Scheibe verloren oder den Puck nicht konsequent aus dem Verteidigungsdrittel herausspielten. Allerdings mussten die Aliens erneut auf drei Verteidiger verzichten. Es fehlten Jürgen Schulz (Grippe), Peter Kalinowski (Rückenverletzung) und Marius Mühlenberg (Blinddarmoperation). Am Freitag kommt es um 20 Uhr am Neusser Südpark zum Rückspiel.

Tore: 1:0 (8:15) Christian Schlesiger, 2:0 (13:26) Marvin Wintgen, 2:1 (18:31) David Brome, 2:2 (18:46) Holger Schrills, 2:3 (23:50) James Dreseler, 2:4 (32:19) Dennis von der Heiden, 2:5 (34:06) Schahab Aminikia, 2:6 (40:12) Christian Perlitz, 2:7 (43:33) Kai Oltmanns, 2:8 (43:56) Tim Servos. Strafen: Ratingen 28, Neuss 32+20. Zuschauer: 473.

Keine Tore zum Saisonabschluss
Salzgitter Icefighters beenden Meisterrunde auf Rang drei

​Mit zwei Torlos-Niederlagen verabschiedeten sich die TAG Salzgitter Icefighters am Wochenende aus der aktuellen Saison. Nach einem 0:6 (0:1, 0:1, 0:4) beim Hamburge...

Duell um Regionalliga-Titel in Nord und Ost
ECW Sande: Nord-Meister trifft auf Ost-Meister

​Es ist angerichtet: Der ECW Sande trifft im Play-off-Finale um den Meistertitel in der Regionalligen Nord und Ost auf die Schönheider Wölfe. Spiel eins der Best-of-...

Ein Spiegelbild der Saison
Sieg und Niederlage für den Hamburger SV zum Saisonabschluss

​Für das Regionalligateam des Hamburger SV ist seit Sonntagabend die Saison beendet – nach einem finalen Spielwochenende, das wie eine Zusammenfassung der Höhen und ...

Zum Abschluss keine Punkte
Hamburger SV verliert das letzte Auswärtsspiel der Saison

​500 Kilometer Anfahrtsweg nach Chemnitz für ein Spiel um die berühmte „goldene Ananas“, dazu ein Minikader – da war die Erwartungshaltung beim Team des Hamburger SV...

Die Moral bleibt intakt
Hamburger SV ringt die Chemnitz Crashers nach Verlängerung nieder

​Das Erreichen der Finalspiele der Meisterrunde der Regionalligen Nord und Ost war für beide Teams zwar bereits kein Thema mehr – trotzdem boten der Hamburger SV und...