Zweiter Neuzugang bei den DevilsFrank Kozlovsky wechselt nach Ulm

Zweiter Neuzugang bei den DevilsZweiter Neuzugang bei den Devils
Lesedauer: ca. 1 Minute

Frank Kozlovskys weiteren Stationen in der Jugend waren der EV Füssen 2004/05, AEV 2005/06 und der EHC Freiburg 2006 bis 2009, mit dem er Deutscher Junioren-Meister geworden ist. Im Seniorenbereich schnürte der jetzt 26-Jährige für den EC Senden, ESV Burgau und zuletzt für die Memminger Indians die Schlittschuhe.

Trainer Michael Bielefeld ist über die Verpflichtung des neuen Spielers, der beim VfE mit der Rückennummer 97 auflaufen wird, sehr erfreut. „Frank wurde in der Jugend top ausgebildet. Er ist schnell, wendig und weiß, wo das Tor steht. Wir werden an ihm viel Freude haben.“

Die Richtung stimmt
Klares 11:1 bringt Mammuts ein Sechs-Punkte-Wochenende

​Die EA Schongau hat sich im Kampf um den Klassenerhalt in der Bayernliga deutlich mit 11:1 (3:0, 2:0, 6:1) gegen den ESC Vilshofen durchgesetzt. ...

5:2-Erfolg für den EV Füssen
Im siebten Anlauf klappt es gegen den TSV Peißenberg

​Nach dem verlorenen Heimspiel gegen den EHC Waldkraiburg ist dem EV Füssen die erhoffte Reaktion gelungen. Beim bisherigen Angstgegner TSV Peißenberg, gegen den es ...

Glatter 7:2-Sieg
Passau Black Hawks demontieren auch Burgau

​Es läuft wieder bei den Passau Black Hawks. Dem 10:0-Sieg am Freitag gegen Ulm/Neu-Ulm folgte am Sonntag beim Auswärtsspiel der nächste überzeugende Sieg. Die Zessa...

Sieg und Niederlage für die Riverkings
HC Landsberg unterliegt Miesbach, besiegt Königsbrunn

​Am vergangenen Wochenende standen zwei Spiele für die HC Landsberg Riverkings auf dem Programm. Zunächst reiste man am Freitag nach Miesbach, am Sonntag standen die...

Zwei Gesichter des ESC Geretsried
Nach Höhenflug gegen Haßfurt folgt Bruchlandung in Amberg

​Nach dem guten Freitagsspiel wollte der ESC Geretsried den nächsten Schritt machen. In Amberg wartete allerdings eine schwere Aufgabe, es ging gegen den Ersten der ...