Zwei Neuzugänge vom SV ApfeldorfKaderplanungen des SC Forst fast abgeschlossen

Von links: Christoph Barnsteiner, Josef Bachmeier und Christopher Sievers. (Foto: Verein)Von links: Christoph Barnsteiner, Josef Bachmeier und Christopher Sievers. (Foto: Verein)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Zusage von Torhüter Christopher Sievers wurde mit großer Freude aufgenommen, hatte sich doch Andreas Scholz am Knie verletzt. Zum Glück erwies sich die Verletzung nicht ganz so schlimm, als ursprünglich vermutet. Es schadet jedoch nicht, drei Torhüter im Kader zu haben, so Trainer Sepp Bachmeier. Sievers war in den letzten Jahren bei der EA Schongau, dem SV Hohenfurch und dem SV Apfeldorf aktiv. Eine Saison lief er für den ESV Königsbrunn auf.

Der noch junge Christoph Barnsteiner ist im Landkreis ebenfalls bekannt, wurde er doch 2010 Deutscher Junioren-Meister mit dem EC Peiting. Seine weiteren Stationen waren die EA Schongau und deren 1b. Im letzten Jahr spielte er für den besagten SV Apfeldorf, der sich vom Spielbetrieb mangels Spielern zurückzieht. Mit diesen beiden Neuzugängen sind die Planungen fast abgeschlossen. Lediglich hinter Andreas Estermaier steht noch ein Fragezeichen.

Folgende Spieler stehen im Vergleich zum letzten Jahr den Nature Boyz nicht mehr zur Verfügung: Roberto Gangemi, Stefan Gross, Stefan Kern, Manfred Purschke, Daniel Schmidt, Daniel Stowasser und Timmo Weindl. Bei den vorgenannten Spielern sind die Ziele jeweils unbekannt.

’Sollte sich noch ein Spieler bei uns melden, der uns sportlich weiterhilft, werden wir mit Sicherheit mit ihm reden“, so Trainer Sepp Bachmeier. Andernfalls sind keine weiteren Neuzugänge geplant. Die Vorstandschaft hat auch beschlossen, keinen ’Profi“ oder Kontingentspieler zu verpflichten.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!