Zwei heiße Spiele für die DevilsVfE Ulm/Neu-Ulm

Zwei heiße Spiele für die DevilsZwei heiße Spiele für die Devils
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Gastgeber vom Lech werden hoch motiviert in diese Begegnung gehen und alles versuchen dem bis dato noch ungeschlagenen VfE Ulm/Neu-Ulm ein Bein zu stellen. Die SG Denklingen/Landsberg liegt momentan auf dem zweiten Tabellenplatz mit zwölf Siegen und drei Niederlagen. Den ersten Vergleich konnten die Blau-Weißen mit 9:2 für sich entscheiden. Trotzdem warnt der Ulmer Trainer vor der Heimstärke der Denklinger. „Sie haben eine gute Mischung aus jungen und erfahrenen Spielern und sind enorm spielstark im eigenen Stadion.“ Spielbeginn am Freitag ist um 20 Uhr im Eisstadion in Landsberg.

Nur einen Tag später müssen Bielefelds Schützlinge beim ESV Buchloe 1b antreten. Die jungen Piraten belegen derzeit den sechsten Tabellenplatz. Die Buchloer verfügen über einen sehr jungen und großen Kader, der schwer einzuschätzen ist. Spielbeginn in Buchloe ist um 20.30 Uhr. Das Team um Trainer Michael Bielefeld wird alles daran setzen, beide Spiele zu gewinnen und die sechs Punkte mit an die Donau zu nehmen.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!