Zwei Abwehrspieler geben den Erding Gladiators ihre ZusageSebastian Schwarz und Dominik Wagner bleiben

Dominik Wagner bleibt in Erding. (Foto: Wolfgang Krzizok/Erding Gladiators)Dominik Wagner bleibt in Erding. (Foto: Wolfgang Krzizok/Erding Gladiators)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 32-jährige Schwarz ist aus dem Gladiators-Team nicht wegzudenken. Mit seiner Routine und der unaufgeregten Art ist der „Blacky“ ein ganz wichtiger Baustein im Team. 27 Scorerpunkte sammelte der Kapitän in der Vorrunde, acht in der Verzahnungsrunde und zwei in den Playoffs. Trotz seiner starken beruflichen Belastung bleibt er den Gladiators erhalten.

Der 19-jährige Wagner ist ein Spieler mit großem Potenzial. Auch wenn er noch immer auf sein erstes Bayernliga-Tor wartet, hat er sich längst einen Stammplatz erkämpft und trotz seiner Jugend unverzichtbar gemacht. Er agiert eher unauffällig, sehr diszipliniert und macht kaum Fehler. Das hat sein bisheriger Trainer Thomas Vogl sehr an ihm gemocht und wird auch der neue Coach Topias Dollhofer sicher zu schätzen wissen.

Derbysieg zum genau richtigen Zeitpunkt
Sieg gegen Kempten: ESV Buchloe sichert sich Sechs-Punkte-Wochenende

​Im vierten Anlauf hat es für den ESV Buchloe endlich geklappt. Nachdem die Piraten nämlich die bisherigen drei Allgäu-Derbys gegen den ESC Kempten in dieser Spielze...

Starke Leistung gegen den Abstieg
Freising Black Bears besiegen schwache Bad Aiblinger

​Der große Befreiungsschlag gegen den Abstieg aus der Landesliga war es noch nicht, da auch Selb gewann. Doch mit dem 6:1 (3:1, 2:0, 1:0) gegen den EHC Bad Aibling z...

Nach 1:3-Niederlage bei den Devils Ulm/Neu-Ulm
Christian Zessack übergibt Traineramt der Passau Black Hawks an Oliver Vöst

​Am Freitag verloren die Passau Black Hawks bei den Devils Ulm/Neu-Ulm mit 1:3 – am Samstag stand der Trainerwechsel in der Dreiflüssestadt fest. Oliver Vöst ist in ...

Offensivspektakel in Haßfurt
River Rats Geretsried gewinnen verrücktes Spiel gegen die Hawks

​Die Vorzeichen standen vor dem schweren Auswärtsspiel bei den Haßfurt Hawks nicht allzu gut. Durch diverse Staus mussten die River Rats Geretsried quasi direkt vom ...

Klarer Sieg für den EVF
Füssener Offensivkraft beim 8:4 gegen Landsberg

​Torreiche Partie mit verdientem Sieger EV Füssen. Beim 8:4 (2:1, 2:0, 4:3) des EVF gegen den HC Landsberg zeigten sich beide Mannschaften offensiv wesentlich stärke...