Vier Verlängerungen in PeißenbergDer Kader komplettiert sich weiter

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Eishackler können auf ihren eigenen Nachwuchs bauen und das soll auch in Zukunft so sein. Ein großer Teil der ersten Mannschaft besteht aus Spielern des eigenen Nachwuchses. Die Nachwuchsarbeit soll kontinuierlich ausgebaut und verbessert werden. Dass die letzte Saison für den Eishockeysport in Peißenberg eine Werbung war, sah man nicht nur an den Zuschauerzahlen sondern auch an den vielen Neuanmeldungen für die Kleinst- und Kleinschüler. „Die Entwicklung im Nachwuchs ist sehr positiv. Wir in Peißenberg bauen auch in der Zukunft auf den eigenen Nachwuchs, denn das so viele Eigengewächse in unserer ersten Mannschaft spielen und Top-Leistungen auf dem hohen Bayernliganiveau bringen, ist auch ein großer Teil des Erfolgsrezepts für die sehr guten Zuschauerzahlen in Peißenberg“, sagt Norbert Ortner, der 1. TSV-Vorstand der Abteilung Eishockey.


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
Jetzt die Hockeyweb-App laden!