VfE gewinnt gegen LechbruckVfE Ulm/Neu-Ulm

VfE gewinnt gegen LechbruckVfE gewinnt gegen Lechbruck
Lesedauer: ca. 1 Minute

Trainer Michael Bielefeld war erfreut, dass sein Team das Eis im dritten Spiel in Folge als Sieger verlassen hat. Von Beginn an waren die Donaustädter die spielstärkere Mannschaft, doch mehr als zwei Tore durch Bezshchasnyi sprangen nicht heraus. Der Sieg des VfE Ulm/Neu-Ulm hätte durchaus höher ausfallen können, doch im Abschluss fehlte das nötige Glück. Die Hintermannschaft war immer auf der Hut und hielt das eigene Gehäuse von Nico Söll stets sauber.

Nach Auswärtsniederlage gegen Füssen
HC Landsberg gewinnt im „Schützenfest“ gegen Bad Kissingen

​Einen Sieg und eine Niederlage fuhren die HC Landsberg Riverkings am vergangenen Wochenende ein. Das Auswärtsspiel am Freitag gegen den EV Füssen ging mit 4:8 verlo...

Fahrt Richtung Klassenerhalt gerät ins Stocken
ERV Schweinfurt besiegt Mossburg, verliert in Fürstenfeldbruck

​Am Freitag taten sich die Mighty Dogs Schweinfurt schwer in die Partie gegen den EV Moosburg zu kommen, doch nach zweimaligem Rückstand konnte am Ende ein 6:2 (1:2,...

Bitterer Rückschlag im letzten Drittel
Black Bears Freising verlieren in Waldkirchen und sind wieder Letzter

​Große Zuversicht herrschte bei den Black Bears Freising am Freitagabend, den Klassenerhalt in der Landesliga doch noch ohne die gefürchteten Play-down-Spiele gegen ...

ESC freut sich auf das Stadiondach
River Rats Geretsried halten Verfolger auf Abstand

​Dieses Heimspiel war ein ganz Besonderes. Seit 2006 jagen die Spieler des ESC Geretsried dem Puck unter freiem Himmel nach, doch damit ist jetzt Schluss. Im März ro...

9:4 gegen die Erding Gladiators
EV Füssen gelingt trotz Minikaders ein deutlicher Sieg

​Der Auswärtssieg des EV Füssen bei den Erding Gladiators darf durchaus als Husarenstück bezeichnet werden. Fehlten am Freitag bereits mit Kircher, Keller, Wiedemann...