Verteidiger-Duo John Boger und Max Hofer bleibt beim ESV BuchloeAbwehrreihen füllen sich weiter

Max Hofer bleibt bei den Piraten (Foto: ESV Buchloe)Max Hofer bleibt bei den Piraten (Foto: ESV Buchloe)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wie wichtig eine funktionierende und gut organisierte Defensive ist, besagt nicht nur ein Sprichwort -„Der Sturm gewinnt Spiele, die Defensive Meisterschaften“. Bestes Beispiel dafür war unter anderem die letzte Spielzeit der Freibeuter, wo man in der Landesliga eine der sichersten Abwehrreihen aufbieten konnte und in der Aufstiegsrunde gemeinsam mit Ulm die wenigsten Gegentore kassierte. Und dies wurde am Ende nach Platz eins mit dem Bayernliga-Aufstieg und der Verteidigung des Meistertitels belohnt.

Einen gewichtigen Anteil an der stabilen Hintermannschaft hatte dabei auch das Verteidiger-Duo John Boger und Max Hofer, das auch weiterhin den Pirates die Treue hält.

Der gerade einmal 22 Jahre alte John Boger kam 2018 von der U20-Mannschaft des ESV Kaufbeuren nach Buchloe und geht somit nun in seine dritte Saison bei den Rot-Weißen. Von Beginn an wusste der pfeilschnelle und wendige Verteidiger dabei zu überzeugen und das nicht nur in der Defensive, sondern auch mit seinen offensiven Qualitäten. Neben seinem bissigen Zweikampfverhalten und seinen schlittschuhläuferischen Fähigkeiten war Boger auch bei zahlreichen Toren beteiligt. Mit zwölf Treffern war er in der letzten Runde der torgefährlichste Abwehrspieler, der zudem auch noch neun weitere Tore auflegte.

Ähnliches lässt sich auch über Kollege Max Hofer sagen, der mittlerweile in sein sechstes Jahr bei den Freibeutern geht. Mit seiner physischen Stärke und der Präsenz wurde er dabei zu einer ganz wichtigen Säule in der ESV-Hintermannschaft. Aber auch im Angriff schaltete sich Hofer immer wieder erfolgreich ein: Mit 20 Torvorbereitungen gehörte er in der letztjährigen Aufstiegssaison neben Simon Beslic zu den stärksten Vorbereitern aus den Abwehrreihen des ESVB. Zudem war Max Hofer auch mit zwei Treffern selbst erfolgreich.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!