Twin-Power für den TSV PeißenbergMecrones-Brüder kommen aus Duisburg

Das neue Logo der TSV Peißenberg Miners.Das neue Logo der TSV Peißenberg Miners.
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die beiden US-Boys Brett und Derek Mecrones besetzen die Kontingentstellen in den Reihen der Miners und sollen für ordentlich Wirbel vor dem gegnerischen Tor sorgen. Dass sie wissen, wie ihr Auftrag lauten wird, haben sie letzte Saison bereits bei den Füchsen in Duisburg bewiesen.

In der Regionalliga West waren sie beim späteren Oberligaaufsteiger nicht nur ein eingespieltes Duo, sondern auch teamintern Topscorer. Mit 77 Punkten (32 Tore, 45 Assists) in 28 Spielen liegt Brett leicht vor seinem Bruder Derek, der in denselben Spielen auch starke 67 Punkte (28 Tore, 39 Assists) erzielte.

Brett und Derek Mecrones geboren und derzeit wohnhaft in Medford, Massachusetts sind 26 Jahre alt und spielten in den letzten Jahren in der NCAA III für die University of New England, bevor sie zur vergangenen Saison nach Deutschland kamen und für die Füchse in Duisburg punkteten.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!