TSV Peißenberg Miners stellen Grundgerüst vorZahlreiche Spieler verlängern

Peissenberg minersPeissenberg miners
Lesedauer: ca. 1 Minute

Korbinian Sertl wird weiterhin das Tor der neu formierten Miners hüten. Gemeinsam mit Nachwuchstalent Thomas Zimmermann stehen der ersten Mannschaft aktuell zwei Torhüter zur Verfügung, wobei Zimmermann auch in der U20-Mannschaft benötigt wird.

In der Abwehr gehen weiterhin Dominik Ebentheuer, Maximilian Malzatzki, Manuel Singer, Martin Lidl, Maximilian Brauer und Andreas Kreutterer aufs Eis an der Pestalozzistraße. Hier kämpfen der Rückkehrer aus Schongau, Lukas Bucher, und die beiden Overage-Spieler aus dem eigenen Nachwuchs, Nikolai Petz und Christoph Peter, um Einsatzzeiten in der ersten Mannschaft.

In der Sturmabteilung sieht man weiterhin altbekannte Gesichter. Dort gehen Martin Andrä, Valentin Hörndl, Tobias Estermaier, Moritz Birkner, Steven Wagner, Markus Andrä, Max Willberger und Simon Sendl auf Torejagd. Auch hier werden die Overage-Spieler Timmy Vogl, Lukas Morwaski und Markus Wohlgemuth um Einsatzzeiten kämpfen.

Verabschieden muss der TSV hingegen Marco Loth (beruflich bedingt) und Julian Kraus, dessen Engagement nicht verlängert wurde. Zudem wird Marco Mooslechner nicht mehr dabei sein, der seinem Heimatverein eine Absage für die nächste Saison gab. Mooslechner bestritt 277 Spiele für die erste Mannschaft des TSV Peißenberg und erzielte in den neun Jahren zwölf  Tore und 37 Assists.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!