TSV Peißenberg: Aus den Eishacklern werden die MinersNeues Logo und neuer Beiname

Das neue Logo der TSV Peißenberg Miners.Das neue Logo der TSV Peißenberg Miners.
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zu Beginn der Saison 2020/21 begann man in der Nachwuchsabteilung mit einer Umorientierung. Mit einem neuen Logo und Namen möchte man frischen Wind in die Sparte Eishockey bringen. Mit dem Generationenwechsel hielt dieser frische Wind auch Einzug in die Abteilungsleitung der Sparte Eishockey. Auch im Seniorenbereich springt man jetzt auf diesen Wagen auf. Deshalb trägt von nun an auch die erste Mannschaft des TSV den Namen „Miners“ und erhält ein neues Logo auf der Brust.

Mit dem neuen Beinamen Miners möchte der TSV den Bezug zur Bergbautradition wiederherstellen. „Nachdem der Nachwuchsbereich im vergangenen September damit begonnen hat, war es nur der logische Schritt, dass man auch im Seniorenbereich nachzieht. Mit dem neuen Logo und Namen will die Abteilung Eishockey Tradition und Moderne unter einen Hut bringen“, sagt der TSV-Präsident und momentaner Spartenleiter, Stefan Rießenberger.

Die Homepage ist nun unter https://miners.tsv-eishockey.de zu finden.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!