Trainer Robert Balzarek bleibt beim SC Forst am RuderKader wird sich verändern

Trainer Robert Balzarek bleibt beim SC Forst am RuderTrainer Robert Balzarek bleibt beim SC Forst am Ruder
Lesedauer: ca. 1 Minute

Robert Balzarek hatte nicht lange überlegen müssen, als ihn Vorstand Lorenz Barfüßer fragte, ob er denn mit dem SC Forst in die neue Saison gehen will. Nachdem die Trainerentscheidung gefallen ist, gilt es, mit den Spielern zu reden. Die meisten Akteure des letztjährigen Kaders haben ihre Zusage bereits gegeben, einige überlegen noch. Sicher nicht mehr im Kader stehen wird Christopher Lorenz, den es wieder zurück zum EC Bad Tölz 1b zieht. „Lenzi“ wohnt in Benediktbeuern und hat fast zwei Saisons die viele Fahrerei auf sich genommen. „Wir verlieren in ihm einen der wichtigsten Spieler, der vergangenen Spielzeiten. Mit seiner menschlichen Art und seinen spielerischen Fähigkeiten verlieren wir einen wichtigen Aktivposten“, so Lorenz Barfüßer. Auch Thorsten Stranninger hat seine Schlittschuhe aus privaten Gründen an den Nagel gehängt.

Jedoch gibt es auch Neuzugänge zu vermelden: Vom Nachbarn TSV Peißenberg schlossen sich einige junge Spieler aus der U23 den Nature Boyz an. Peißenberg wird keine U23 mehr zum Spielbetrieb anmelden. Die Kaderplanungen laufen auf Hochtouren und sollten bis zum Beginn des Trockentrainings Anfang Juli weitgehend abgeschlossen werden. Es wird auch interessant sein, wie die Gruppen in der Landesliga letztendlich besetzt sein werden. Mit etwas Glück werden die Nature Boyz mit dem TSV Farchant, dem EV Füssen und der EA Schongau in einer Gruppe auflaufen. Das wären einige interessante Derbys, die auch eine entsprechende Zuschauerresonanz hervorrufen würde.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Jetzt die Hockeyweb-App laden!