Sven Gäbelein bleibt beim HC LandsbergZwei junge Talente kommen zu den Riverkings

Jakob Schwarzfischer spielt künftig in der ersten Mannschaft der Riverkings. (Foto: HC Landsberg)Jakob Schwarzfischer spielt künftig in der ersten Mannschaft der Riverkings. (Foto: HC Landsberg)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Präsident Frank Kurz dazu: „Sven ist ein schneller Schlittschuhläufer, körperlich stark und besitzt ein hohes Maß an Spielintelligenz. Er ist auch durch seine Flexibilität sehr wichtig für unser Team. Er ist ein Super-Mittelstürmer, ein starker Verteidiger und menschlich ein toller Kerl. Wir sind froh, ihn auch weiterhin bei uns in der Mannschaft zu haben.“

Neu zum Team werden Jakob Schwarzfischer und Benedikt Bauer stoßen. Beide entstammen dem eigenen Nachwuchs und werden sich im Bayernliga-Team beweisen können. Jakob Schwarzfischer ist der ältere Bruder von DNL-Stürmertalent Jonas Schwarzfischer und spielte in der vergangen Saison beim Landesligisten Bad Wörishofen. Der 22-jährige Stürmer hat sich dort zu einem der Topscorer entwickelt. Benedikt Bauer stand in der vergangenen Saison im Kader des neuseeländischen Erstligisten West Auckland Admirals. Der 19-Jährige erhält seine Chance in der Verteidigung des HCL.

Vizepräsident Thomas Blaschta: „Unser mittelfristiges Ziel ist es, möglichst viele eigene Nachwuchsspieler in unsere erste Mannschaft zu integrieren. Wir sind gespannt wie sich Bene und Jakob in der 1. Mannschaft schlagen werden.“

Inzwischen wurde auch der Spielplan für die neue Saison veröffentlicht. Die Riverkings müssen am ersten Spieltag (5. Oktober) beim Aufsteiger in Bad Kissingen antreten, bevor am Sonntag, 7. Oktober, um 17 Uhr Pegnitz in Landsberg zu Gast sein wird.

Ab sofort können über die Homepage (www.hc-landsberg.de) Dauerkarten aller Kategorien geordert werden. Hier findet man auch die Preise für die Dauerkarten. Zusätzlich gib es am Donnerstag, 26. Juli, von 19 Uhr bis 20 Uhr und am Dienstag, 31. Juli, von 17 Uhr bis 19 Uhr einen Kartenvorverkauf im Vereinsbüro im Eisstadion.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!