Suche nach Strobl-Nachfolger schwierigKader der Nature Boyz nahezu komplett

Suche nach Strobl-Nachfolger schwierigSuche nach Strobl-Nachfolger schwierig
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Temperaturen nähern sich der 30-Grad-Marke und so mancher mag noch gar keine Gedanken an den nächsten Winter verlieren. Lorenz Barfüßer, der Vorstand der Nature Boyz des SC Forst, schwitzt jedoch aus ganz anderen Gründen. Trainer Norbert Strobl hat die Nature Boyz nach nur einer Saison Richtung EC Peiting verlassen. Dort wird er im Nachwuchsbereich tätig sein. „Anfang April bekam ich telefonisch die Zusage, dass Norbert Strobl bei uns bleibt. Kurze Zeit später informierte er mich über das vorliegende Angebot des EC Peiting. Am Tag der Mannschaftssitzung am 22. April erhielt ich die definitive Absage“, so Lorenz Barfüßer. Der Weggang des Trainers schmerzt umso mehr, da die Mannschaft unter seinen Anleitungen zur großen Form auflief. „Wir bedanken uns bei ihm für die geleistete Arbeit und wünschen ihm alles Gute für seine neue Aufgabe“, so Barfüßer weiter.

Die Suche nach entsprechendem Ersatz gestaltet sich derzeit sehr schwierig, da einige Kandidaten entweder aufgrund gesundheitlicher Probleme oder aber beruflich bedingt verhindert sind, die Aufgabe zu übernehmen. Aktuell werden weiterhin Gespräche geführt, ein Favorit für den Trainerposten hat sich jedoch noch nicht gefunden. Die Zeit drängt, einen neuen Coach zu finden, da die Saisonvorbereitung ansteht. Das Trockentraining und auch die gesamte Vorbereitung sollte der neue Trainer mitplanen und durchführen.

Es gibt aber auch positive Nachrichten: Der Kader wird sich im Vergleich zur letzten Saison nicht stark verändern. Die meisten Akteure haben ihre Zusage für die neue Saison gegeben, auch zwei Neuzugänge stehen zur Diskussion.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!