Stephan Englbrecht bleibt beim ESC GeretsriedWichtiger Verteidiger verlängert

GeretsriedGeretsried
Lesedauer: ca. 1 Minute

Englbrecht durchlief den kompletten Tölzer Nachwuchs mit einer einjährigen Ausnahme in Peißenberg, ehe er sich der Herrenmannschaft des TEV Miesbach anschloss. Vor vier Jahren wechselte er dann vom Ligakonkurrenten aus Miesbach an die Isar nach Geretsried. In seiner ersten Saison 2017/18 war er sofort Teil des erfolgreichen Teams, das mit einer starken Leistung nach der Verzahnungsrunde die Play-offs der Bayernliga erreichte, sich dann jedoch im Viertelfinale den leistungsstärkeren und späteren Siegern der Play-offs, den Indians aus Memmingen geschlagen geben musste.

Neben Geschwindigkeit und schnellen Sprints zeichnet Englbrecht auch seine vorrauschauende Spielweise und ein schnelles Umschaltspiel aus. Sein hartnäckiges und robustes Zweikampfverhalten setzt er gekonnt in Szene.

Der 2. Vorsitzende Peter Holdschik sagt: „Wir freuen uns sehr, dass uns Stephan auch für die kommende Eiszeit zur Verfügung steht. Stephan geht bei uns bereits in die fünfte Saison und hat sich zu einem wichtigen Leistungsträger unserer Defensive entwickelt. Auf Stephan ist immer Verlass und er zeigt seine Qualitäten sowohl in der Defensive als auch in der Offensive.“

Jetzt die Hockeyweb-App laden!